Corona Regeln

erstellt durch : 


page1image35738288HyMed Consult

Beratungszentrum für Praxishygiene und Hygienekonzepterstellung

Hygienekonzept der Turnerschaft Herzogenaurach TSH zur Nutzung der vereinseigenen Liegenschaften

Gültig ab 07.10.2020

Allgemeine Ausführungen

Das Hygienekonzept der TSH wurde angelehnt an das Schutz und Hygienekonzept der Stadt Herzogenaurach, sowie an das Rahmenhygienekonzept Sport des bayerischen Staatsministerium des Inneren, für Sport und Integration.

Die Vorstandschaft weist ausdrücklich auf die strikte Einhaltung der Schutzvorschriften hin, da nur durch den verantwortungsvollen Umgang dieser Schutzvorschriften sichergestellt werden kann, dass die Lockerungen für den Sport nicht wieder zurückgenommen werden.

Schutzvorschriften

  1. a)  Im Außenbereich sind größere Menschenansammlungen zu vermeiden. Es ist stets auf einen Mindestastabstand von 1,5 Metern zu achten.

  2. b)  Im Innenbereich herrscht Maskenpflicht, außer in den Trainingseinheiten für die Sport für die Sporttreibenden.

    Sollten bei den Trainingseinheiten Eltern anwesend sein, müssen diese einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

  3. c)  Die Dauer einer Trainingseinheit ist auf max. 75 Minuten beschränkt, wobei nach Ablauf eine 15 minütige Lüftung vorzunehmen ist.

  4. d)  Die Sanitäranlagen sind geöffnet und nur im Rahmen der freigegebenen Möglichkeiten zu nutzen.

    WC-Anlagen dürfen nur einzeln benutzt werden.

  5. e)  Übungsleiter/innen haben eine Dokumentationspflicht über die Trainingsteilnehmer. Es muss stets eine Anwesenheitsliste vorliegen, sollten bei den Trainingseinheiten Eltern anwesend sein, müssen diese sich ebenfalls eintragen.
    Der/die Übungsleiter/in ist für die Richtigkeit der Eintragungen verantwortlich und hat diese durch Stichproben zu kontrollieren.

  6. f)  Sportlern mit Krankheitssymptomen ist sofort die Teilnahme am Training zu untersagen.

  7. g)  Nach Ende einer Trainingseinheit sind die Sportgeräte mit dafür bereitgestellten Mitteln zu desinfizieren.


Bei Verstoß gegen diese, oder allgemeine Schutzvorschriften haben Übungsleiter/innen das Recht von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen. Dies wird auch von der Vorstandschaft uneingeschränkt unterstützt.

Allgemeiner Hinweis

Im Allgemeinen ist immer und überall die Hygiene-Etikette einzuhalten.
Jeder Anwesende ist angehalten darauf achtzugeben und diese auch ein einzuhalten.

Ebenfalls sind die Anweisungen auf dem Aushang der Vorstandschaft einzuhalten.

MNS-Maske bedeutet Mund-Nasen-Schutz-Maske.
Bitte bedecken Sie auch die Nase, nicht nur den Mund, sonst geht die Schutzwirkung verloren.

Für unseren aller Schutz bitten wir Sie diese Schutzmaßnahmen einzuhalten, es könnte sonst im schlimmsten Falle die Einstellung aller sportlichen Aktivitäten nach sich ziehen.

Herzogenaurach, 07. Oktober 2020


page1image35738288HyMed Consult        Turnerschaft Herzogenaurach 1861 e.V.  Vorstand



   




PumaStadt HerzogenaurachWAS ServicecentrumDer Zwirn Sparkasse

Hauptsponsor

Premiumsponsor

Termine

12.12.2020 10:00

HerzoWalk 120 min

TSH Sportplatz

12.12.2020 10:00

HerzoWalk 60 min

TSH Sportplatz

12.12.2020 12:00

HerzoWalk 120 min

TSH Sportplatz

12.12.2020 12:00

HerzoWalk 60 min

TSH Sportplatz

12.12.2020 14:00

HerzoWalk 60 min

TSH Sportplatz

12.12.2020 14:00

HerzoWalk 120 min

TSH Sportplatz

06.02.2021 08:17

Aufbau Fasching

TS Saal

07.02.2021 08:18

Fasching Turnabteilung

TS Saal

Jetzt Online: 6

Heute Online: 265

Gestern Online: 634

Diesen Monat: 15600

Letzter Monat: 22243

Total: 649902