Kreismeisterschaften in Eckental , 18.Juli 2022

TSH Jugend präsentierte sich schnell, wurf – und sprungstark!

 

Acht Kreismeistertitel konnte die TSH Leichtathletikjugend W/M 12/13 bei den Kreismeisterschaften in Eckental erringen.

Erfolgreichster Teilnehmer bei den M13 war Felix Pastowski mit drei Titeln. Im Weitsprung steigerte er seine persönliche Bestleistung auf 4,22m, sprintete 12,33 s über die 60 m Hürden und warf den Speer 22,30 m weit.

Elisabeth Dressler war klar schnellste bei den W12 und sprintete mit hervorragenden 10,73 s über 75m zum Kreistitel. Auch im Weitsprung sprang sie mit 4,02 zum Kreistitel und im Kugelstoß wurde sie zweite. Emma Hoffmann spielte in der gleichen Altersklasse ihre Größe und Kraft beim Kugelstoß voll aus und lag am Ende mit 7,02 klar vor ihren Mitstreiterinnen.

Moritz Hardt M12, steigerte seine persönliche Bestleistung im Weitsprung erneut und gewann souverän mit tollen 4,54m. Auch im Speer siegte er deutlich mit 24,63m vor den Konkurrenten.

Alle Kreismeister/innen erhielten bei der Siegerehrung nicht nur Urkunden, sondern auch eine persönliche Einladung, den Kreis ERH beim Kreisvergleich Im Oktober zu repräsentieren.

Text: Andrea Schmidt





Erfolgreiches Wochenende der U16 Leichtathleten bei den Bayerischen Blockmeisterschaften


Tara Piossek

Mika May

4.6.22 6.00 Uhr: Abfahrt zu den Bayerischen Meisterschaften im Blockwettkampf in Emmering.

Mit ungewissen Erwartungen reiste man an diesem ersten Ferienwochenende in den Münchner Osten. Bedingt durch die coronabedingte Absage der Mittelfränkischen Blockmeisterschaften gab es keine Vorleistungen in diesem etwas speziellen Mehrkampf, der aus 80m Hürden Lauf, 100m Sprint, Weitsprung und zwei weiteren blockspezifischen Disziplinen (Kugel/Speer oder Ball/2000m oder Hoch/Speer) besteht. Auch die Qualifikationsleistungen wurden improvisiert aus der kurzfristigen Teilnahme an den Nordbay. Siebenkampfmeisterschaften berechnet.
Trotz der unklaren Erwartungshaltung schlugen sich alle Teilnehmer bei ihren ersten bayerischen Meisterschaften sehr gut.
Mika May zog den Block Lauf dem Block Sprint/Sprung vor. Er kam in nahezu allen Disziplinen knapp an seine Bestleistungen. Deutliche Bestleistungen konnte er in den Sprintdisziplinen erreichen, wobei ihm der Hürdensprint so gut gelang, dass er mit 13,12 sec die Norm für die Bayerischen Einzelmeisterschaften erfüllte.
Clara Pastowski rechnete im Vorfeld gar nicht mit einer Teilnahme an dieser Meisterschaft. Während die Sprungdisziplinen noch unter ihren Möglichkeiten verliefen, zeigte sie mit einer starken Zeit über die 100m (13,46 sec zugleich Qualifikationsleistungen für die Bay. Einzelmeisterschaften), dass sie zurecht teilnahm.
Anja Bucher wählte auf Grund ihrer Fähigkeiten im Stoß und Wurf den Block Wurf. Regenbedingt konnte sie im Diskuswurf nicht an ihre Bestleistung herankommen, belohnte sich aber dafür im Weitsprung mit dem ersten Sprung über die 4-Meter-Marke (4,16m).
Besonders gut lief es bei Tara Piossek in einer ihrer Lieblingsdisziplinen. Nach einem Wettkampf der sich über eine Stunde lang zog, überquerte sie mit einem blitzsauberen Versuch die neue Bestleistung von 1,55m. Die beiden ersten Versuche über 1,58 riss sie nur knapp und zeigte so ihr Potential in dieser anspruchsvollen Disziplin. Gegen Ende des Mehrkampfes beim Speerwurf zeigte sich dann das alte Mehrkämpfergesetz, dass sich eine Mehrkampfleistung nicht aus der Addition der Bestleistungen der Einzeldisziplinen ergibt. Mit zwei unglücklichen ungültigen Würfen im Speerwurf gingen nur 18,18m in die Wertung ein. Trotzdem konnte sie sich mit Platz 6 über eine Platzierung unter den ersten Acht in Bayern freuen!

Text: Andreas Paravan


29.Mai 2022

Leichtathleten kehren zurück zur Normalität

Mit 315 Teilnehmern aus 38 Vereinen und 716 Meldungen waren die Mittelfränkischen Meisterschaften, die am vergangenen Wochenende bei der Turnerschaft Herzogenaurach gewohnt professionell abgehalten wurden, so zahlreich besucht wie vor der Coronazeit.

 Am Samstag, 29.Mai wetteiferten die Frauen, Männer, U20 und U18 um die Bezirkstitel, während am Sonntag die U16 und U14 an den Start gingen und spannende Wettkämpfe mit teilweise hervorragenden Leistungen ablieferten.

 Die ausrichtende TSH schnitt dabei mit insgesamt

·        9 ersten,

·        14 zweiten und

·        10 dritten Plätzen

äußerst erfolgreich ab.

 Nico Kaufmair holte sich bei seinem Comeback die Titel im Kugelstoßen (13,05m) und Speerwurf (54,49m) bei den Männern.

Justus Santjer gewann über 400m (54,75s) und Isabel Röttger im Kugelstoßen (9,95m) der Frauen.
Bei der U20 war Max Kolb über 100m (11,85s) ganz vorne und Jan Meerwald sicherte sich den Sieg über 800m (2:14,13 Min.).
Bei den Schülerinnen landeten Tara Piossek im Hochsprung (1,44m), Anja Bucher im Diskuswerfen (19,75m) und Emma Neumann im 75m Sprint (10,36s) ganz oben auf dem Siegerpodest.
Medaillen für Platz zwei und drei holten sich Andre Zahl im Speerwurf und über 200m, Mika May über 80m Hürden, im Weitsprung und Speerwurf, Marlene Winkler im Kugelstoßen, Felix Pastowski über 60m Hürden, Moritz Hardt im Weitsprung und Speerwurf, Clara Neumann über 75m und im Weitsprung, Franka Böhme und Timo Kaufmair jeweils im Kugelstoßen, Adrian Taylor im Diskuswurf, Emilie Endlich im Weitsprung und Sebastian Oertel im Speerwurf.

 Die Abteilungsleiter Kai Bauer und Philipp Struß hatten mit ihrem super Team die Veranstaltung wieder bestens organisiert und sorgten für einen reibungslosen Ablauf, so dass sich alle Teilnehmer sichtlich wohl fühlten.

 Text:   Peter Müller / Fotos: Werner Meschede


Adrian Tylor - Diskus

Felix Pastowski - 60m Hürden

Max Kolb - Speer

Mika May - Hürden

Staffel


22.Mai 2022

Zweimal Gold
plus DM Quali
für Florian Lickteig

Ein sehr erfolgreiches Wochenende lieferte Florian Lickteig von der Turnerschaft Herzogenaurach bei der Nordbayerischen Meisterschaft im Zehnkampf der Männer ab, die in Oberasbach ausgetragen wurde. Mit Platz eins in der Einzelwertung und erzielten 6283 Punkten, schaffte er die Qualifikationsnorm für die Deutsche Meisterschaft Ende August.

Zusammen mit Niklas Wiesener, der mit 5477 Punkten Dritter wurde, und Dario Tippmann, der nach dem Stabhochsprung aufgrund von Rückenschmerzen leider die beiden letzten Disziplinen nicht mehr absolvieren konnte, holte er sich zudem den Mannschaftstitel.

Florian erzielte dabei zwei neue Persönliche Bestleistungen im Hochsprung und Stabhochsprung und sprang sehr gute 6,79m weit. Niklas stellte ebenso zwei neue persönliche Bestwerte im Kugelstoßen und Diskuswurf auf.

 

Starke männlichen Jugend U20

Bei der männlichen Jugend U20 kam Max Kolb mit 4767 Punkten in seinem ersten richtigen Zehnkampf auf Rang zwei und sichert sich damit die Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft. Er ist sehr schnellkräftig und hat in vielen Diszipinen noch Luft nach oben.

 

Großartige junge Damen der TSH Siebenkampf

Tara Piossek präsentierte sich ganz stark und wurde mit sehr guten 3263 Punkten Zweite in der W14.
Chiara Drebes landete mit 2356 Punkten auf Rang zehn,
Leanne Abs wurde Elfte mit 2057 Punkten und
Anja Bucher absolvierte nur den ersten Tag, den sie als Neunte abschloss.
In der W15 sammelte Clara Pastowski erste Erfahrungen im Mehrkampf, wurde in einem starken Teilnehmerfeld mit 2793 Punkte Achte und qualifizierte sich für die Bayerische Mehrkampfmeisterschaft.
Mit dem Team freuten sich die Mädels über Platz drei.

 

Text + Fotos: Peter Müller

 

TSH Leichtathletik

Florian Lickteig, Niklas Wiesener, Dario Tippmann, Coach Peter Müller, + U20 Max Kolb


8.Mai 2022

Bayern Cup

Die Leichtathleten starten erfolgreich in die Sommersaison.

Bei dem am 8. Mai im eigenen Stadion ausgerichteten BayernCup holte das Männerteam der Leichtathletikabteilung den 1. Platz vor dem TSV Schleißheim und dem SWC Regensburg.

Das Team der weiblichen Jugend U16 erkämpfte sich Bronze.

 

TSH Leichtathletik


TSH Leichtathletik TSH Leichtathletik TSH Leichtathletik TSH Leichtathletik TSH Leichtathletik


Hier alle »Ergebnisse im Überblick!


April 2022

Trainingslager begeisterte

Nach der Corona bedingten Pause konnte heuer endlich wieder ein Trainingslager für die Nachwuchsleichtathleten stattfinden. Stolze 30 Teilnehmer zwischen acht und 15 Jahren waren Ende der Osterferien von Donnerstag bis Samstag im Stadion der TSH am Dohnwald mit großem Eifer im Einsatz.

In drei Gruppen, nach Alter und Leistungsvermögen eingeteilt, standen sowohl die altbekannten Disziplinen wie Sprint oder Weitsprung als auch die für manchen neuen Disziplinen  wie Hürden, Stabhochsprung,  Kugel, Diskus und Speer auf dem Programm. Beim zum Teil kühlen, aber trockenem Wetter setzten alle mit großer Begeisterung das von Cheftrainer Peter Müller ausgearbeitete Trainingsprogramm um. Durch die Anweisungen und Tipps der voll engagierten Trainer Isi Röttger, Andreas Paravan, Jan Meerwald, Andrea Schmidt, Franz Abs, Justus Santjer und Steffen Piossek lernten alle ganz viel dazu, was sie dann beim Abschlusswettkampf unter Beweis stellten.

Viel Spaß bereitete auch das Rahmenprogramm mit dem Besuch im Atlantis und dem Spieleabend. So gehen nun alle hochmotiviert in die kommende Saison.

WAS ServicecentrumBSG Schaeffler SparkasseMaler MehlerPuma

Hauptsponsor

Premiumsponsor

Termine

08.10.2022 10:00

FAMILIEN - Sportabzeichen

TSH Sportplatz

08.10.2022 14:00

Volleyball Dreifach-Heimspiel Damen1+2 und Herren

Halle Mittelschule

10.10.2022 15:00

Start "MädelsFit"

TSH Sportplatz

15.10.2022 17:00

Basketball Heimspiel Shorthorns

Halle Mittelschule

16.10.2022 14:00

Handball Heimspiel Damen

Halle Mittelschule

16.10.2022 16:00

Handball Heimspiel Herren

Halle Mittelschule

22.10.2022 14:00

Volleyball Heimspiel Damen 2

Halle Mittelschule

29.10.2022 17:00

Basketball Doppel-Heimspieltag der Short- und Longhorns

Halle Mittelschule

29.10.2022 18:00

Handball Heimspiel Damen

Halle Mittelschule

06.11.2022 14:00

Handball Heimspiel Damen

Halle Mittelschule

06.11.2022 16:00

Handball Heimspiel Herren I

Halle Mittelschule

13.11.2022 14:00

Handball Doppel-Heimspiel Damen & Herren I

Halle Mittelschule

29.11.2022 17:00

Basketball Doppel-Heimspieltag der Short- und Longhorns

Halle Mittelschule

03.12.2022 12:00

Volleyball Heimspiel Herren

03.12.2022 17:00

Basketball Doppel-Heimspieltag der Short- und Longhorns

Halle Mittelschule

04.12.2022 16:00

Handball Doppel-Heimspiel Damen & Herren I

Halle Gymnasium

17.12.2022 17:00

Basketball Heimspiel Shorthorns

Halle Gymnasium

21.01.2023 17:00

Basketball Doppel-Heimspieltag der Short- und Longhorns

Halle Gymnasium

04.02.2023 19:30

Basketball Heimspiel Longhorns

Halle Gymnasium

12.02.2023 14:00

Turnfasching

TSH Saal

12.02.2023 16:00

Handball Doppel-Heimspiel Damen & Herren I

Halle Gymnasium

18.02.2023 19:30

Basketball Heimspiel Longhorns

Halle Gymnasium

26.02.2023 14:00

Handball Doppel-Heimspiel Damen & Herren I

Halle Gymnasium

04.03.2023 14:00

Volleyball Heimspiel Damen 1

Halle Mittelschule

11.03.2023 19:30

Basketball Heimspiel Longhorns

Halle Gymnasium

12.03.2023 14:00

Handball Doppel-Heimspiel Damen & Herren I

Halle Gymnasium

18.03.2023 14:00

Volleyball Heimspiel Damen 1

Halle Mittelschule

25.03.2023 14:00

Volleyball Heimspiel Herren

Halle Mittelschule

25.03.2023 19:30

Basketball Heimspiel Longhorns

Halle Gymnasium

16.04.2023 14:00

Handball Doppel-Heimspiel Damen & Herren I

Halle Gymnasium

29.04.2023 16:00

Handball Doppel-Heimspiel Damen & Herren I

Halle Gymnasium

22.06.2024 14:00

AUF ZUR 22.KNAXIADE!

TSH Sportplatz

Jetzt Online: 6

Heute Online: 811

Gestern Online: 868

Diesen Monat: 3264

Letzter Monat: 28503

Total: 1170040

Geschäftsstelle

TSH Geschäftsstelle

Adalbert-Stifter-Str. 50

91074 Herzogenaurach

Tel. 09132/1054

info@tsherzogenaurach.de


Geschäftszeiten:
Mo-Do 9-12h und 16-18h