Wettkämpfe Laufsport - Berichte 2021


29. Neuhauser Straßenlauf am 11.09.2021

In diesem Jahr fand der Neuhauser Straßenlauf ganz ungewohnt erst im September statt. Nach den Erfahrungen im letzten Jahr, als die Organisatoren gezwungen waren, aufgrund der verschärften Corona-Situation im März den Lauf einen Tag vor dem geplanten Termin abzusagen, wollten sie in diesem Jahr wohl auf Nummer sicher gehen und peilten von vornherein gleich den Herbst an. Die Zählweise behielten sie allerdings bei, sodass nach dem 27. Straßenlauf  2019 in diesem Jahr gleich der 29. Straßenlauf stattfand, obwohl der 28. Lauf gar nicht durchgeführt wurde.


Nachdem die Mittelfränkische 10km-Meisterschaft (die eigentlich in Roth stattfinden sollte) pandemiebedingt dort nicht durchgeführt werden konnte, hatte sich zunächst Erlangen als Ersatz angeboten. Weil aber auch dort der Winterwaldlauf abgesagt werden musste, erklärte sich das Neuhauser Orga-Team dankenswerterweise bereit, die Mfr. Meisterschaft mit auszurichten. Leider hielten sich aber die Teilnehmerzahlen sehr in Grenzen. Nicht einmal 100 Aktive hatten für den Hauptlauf gemeldet, und noch weniger  (nämlich nur 78) gingen dann tatsächlich an den Start. Für die Mfr. Meisterschaft gingen gar nur 23 Aktive an den Start. Ob das an corona-bedingten Unsicherheiten und Bedenken lag oder an den kurzfristigen Terminänderungen bei der Meisterschaftswertung, lässt sich da nicht nachvollziehen. Die Neuhauser hatten auf jeden Fall ihr Möglichstes getan, um die Veranstaltung so corona-gerecht wie möglich durchzuführen, und alles von Startnummernausgabe über Verpflegung bis zur Siegerehrung ins Freie verlegt (wobei das Wetter zum Glück mitspielte). Lediglich am Start tummelten sich alle im Pulk, was doch ein deutlicher Unterschied zum Weisendorfer Hochstraßenlauf war, wo die Läufer in 10er-Blöcken auf die Strecke geschickt wurden.

Während bei den ersten Läufen die äußeren Bedingungen noch recht angenehm waren und es sogar nach Regen aussah, kam pünktlich zum Start des Hauptlaufs die Sonne heraus und heizte den Läufern ein. Vom Start weg setzte sich ein Zweierteam mit Jürgen Wittmann (TV 1848 Coburg) und dem vereinslosen Johannes Strobel  an die Spitze, nicht weit dahinter unser Johannes Schwabe. Dazwischen war mit Maria Kerres (SWC Regensburg) auch gleich die erste Frau zu finden. Sie und das Zweierteam bestimmten dann auch das Rennen und liefen als Erste im Ziel auf dem Sportplatz ein. Johannes verteidigte seine Position und kam als Gesamt-Fünfter im Ziel an. Damit erreichte er den 3. Platz in der M40 und wurde gleichzeitig Mittelfränkischer Meister über die 10 km. Annett Kunath-Zeh hatte da leider nicht so viel Glück. Sie verpasste das Treppchen knapp und belegte in ihrer Altersklasse Platz 4. In der  Meisterschaftswertung kam sie damit auf den 7. Platz.


Sport Hoffmann - MarkenoutletPumaApotheke am MarktGaststätte TurnerheimStadt Herzogenaurach

Hauptsponsor

Premiumsponsor

Termine

24.04.2024 18:30

LEICHTATHLETIK - Saisonstart JMZK

TSH Sportplatz

01.05.2024 14:00

3. HerzoRunKids

TSH Sportplatz

07.05.2024 17:30

Start Sportabzeichen

TSH Sportplatz

11.05.2024 10:00

Mittel- und Oberfränkische Staffelmeisterschaften 2024

TSH Sportplatz

11.05.2024 15:00

VATER-KIND-Sport&Spass

TSH Sportplatz

08.06.2024 14:00

KNAXIADE

TSH Sportplatz

09.06.2024 09:00

6.HerzoRun

TSH Sportplatz

23.06.2024 09:00

Leichtathletik Wettkampf

TSH Sportplatz

30.06.2024 09:00

37. PUMA Herzoman Triathlon in Herzogenaurach

TSH Sportplatz

29.07.2024 10:00

Kids Fun-Sport-Tage 29.-31.Juli 2024

TSH Sportplatz

21.09.2024 09:00

Leichtathletik - 26. Jedermann/-frau Zehnkampf

TSH Sportplatz

20.10.2024 09:00

LAUFSPORT mit dem 1.HerzoTrail

Dohnwald

Jetzt Online: 20

Heute Online: 1863

Gestern Online: 1287

Diesen Monat: 30129

Letzter Monat: 38311

Total: 1750165

Geschäftsstelle

TSH Geschäftsstelle

Adalbert-Stifter-Str. 50

91074 Herzogenaurach

Tel. 09132/1054

info@tsherzogenaurach.de


Geschäftszeiten:
Mo-Do 9-12h und 16-18h