Clara Neumann

 

Andre Zahl

Februar 2024

TSH Leichtathleten bei Bayerischer Meisterschaft erfolgreich

Andre Zahl bei den Männern und Tara Piossek bei der weiblichen U18 holten bei den Bayerischen Leichtathletik Hallenmeisterschaften in München im Stabhochsprung jeweils die Bronzemedaille. Andre meisterte dabei 4,30m und Tara 3,00m.


Es gab für die Turnerschaft Herzogenaurach 1861 aber noch viele weitere Topplatzierungen und persönliche Bestmarken. 


Die 4x200m Staffel der weiblichen Jugend wurde mit Clara Pastowski, Tara Piossek, Clara und Emma Neumann mit neuer Bestzeit (1:52,00min) Vierte. 

Emma Neumann steigerte sich enorm im 60m Hürden Vorlauf und kam mit 9,43s ins A-Finale der W15. Dort bestätigte sie ihre tolle Zeit und wurde Sechste.

Ihre Zwillingsschwester Clara verpasste mit 9,67s das B-Finale hauchdünn, aber auch sie verbesserte ihre persönliche Bestleistung. Im 60m Flachsprint konnten sich beide ebenso steigern (Emma auf 8,43s und Clara auf 8,71s). 

Die zwei Jahre ältere Clara Pastowski hatte sich ebenfalls für den Sprint qualifiziert und verbesserte sich deutlich auf 8,41s, was nicht ganz für den Einzug ins Finale reichte.

 

Text:  Peter Müller

Fotos: Theo Kiefner



4x200m Staffel der weiblichen U18 in der Besetzung Clara Pastowski,

Tara Piosseck, Clara und Emma Neumann

 

12 Kinder aus der U14-Gruppe der TSH-Trainer Elisa Demaria,

Andrea Reppich-Schmidt und Stefano Scuritti

Januar 2024

Erfolgreiche TSH-Leichtathleten bei der Nordbayerischen

Timo Kaufmair holte sich den Nordbayerischen Meistertitel im Kugelstoßen der Männer mit persönlicher Bestleistung von 12,74m. Und die 4x200m Staffel der weiblichen U18 in der Besetzung Clara Pastowski, Tara Piosseck, Clara und Emma Neumann ließ der Konkurrenz bei ihrem Debüt über diese Strecke keine Chance. Sie siegten überlegen in 1:54,23 Minuten.


Weitere sehr gute Leistungen gab es in der W15 für Clara Neumann, die in 9,89s Dritte über 60m Hürden wurde. Ihre Zwillingsschwester Emma verpasste im Flachsprint in 8,47s als Vierte das Podest denkbar knapp.

Tara Piosseck wurde in der U18 im Weitsprung (4,89m) und Kugelstoßen (9,51m) jeweils Fünfte. In der gleichen Altersklasse kam Mika May über 60m Hürden nach 9,54s als Sechster ins Ziel.

In den riesigen Teilnehmerfeldern starteten auch zwölf Kinder aus der U14-Gruppe der TSH-Trainer Elisa Demaria, Andrea Reppich-Schmidt und Stefano Scuritti.

Als erstes durften die Mädchen mit dem Weitsprung antreten, wo Sophie Schneck ein gutes Gefühl mit dem Sprungbrett fand und ihre beste Leistung mit 3,78m erreichte. Gutes Ergebnis für Milla Rosenbaum mit 3,67m, welche nur vier cm entfernt von ihrer besten Leitung den Wettkampf beendet. Isabel Frötsch konnte 3,56m erreichen. Nennenswert Isabell Gittelbauer, welche bei ihrem Debüt in Weitsprung 3,48m sprang.

Bei den Jungs sprang Michael Hermann 4,31m weitr und belegte damit den dritten Platz. Yannik Nitsche sprang 3,52m, Julius Kamm 3,48m.

Ganz schnell über die 60m waren Michael Hermann mit 8,69s und Isabel Frötsch mit 9,33s.

Sensationelles 800m-Rennen für alle TSH-Athletinnen und Athleten. In einem sehr schnellen Lauf konnten die 2012er Martina Scuritti und Charlotte Klauer sowie die hochgemeldete Sofia Scuritti (erst 2014 geboren!) ihre Bestleistungen deutlich verbessern: Martina war die beste mit 2’51“65, gefolgt von Charlotte mit 2‘55“07 und Sofia mit 2‘58“09. Sehr gute Zeit auch für die 2011er Isabel Frötsch mit 2‘55“06. 

Auch die Jungs waren über die gleiche Strecke sehr schnell und liefen alle schneller als bisher. Michael Hermann war der schnellste mit 2‘49“93, gefolgt von den Geschwistern Julius und Kilian Kamm. Julius verbesserte sich bis 2‘53“51, sein Bruder Kilian (ebenso wie Sofia Scuritti hochgemeldet und erst 2014 geboren) auf 2‘57“68.

Zum Schluss konnten sich die jungen Athleten und Athletinnen in einer neuen Disziplin messen, dem Kugelstoßen (3kg). Hier stießen Michael Hermann 6,31m, Yannik Nitsche 5,86m und Julius Kamm 5,37m. Die beste bei den Mädels war Isabell Gittelbauer mit 6,18m, gefolgt von Sophie Schneck mit 5,89m, Martina Scuritti mit 5,67m und Fabienne Pichler mit 4,75m.

 

Text:  Peter Müller + Elisa Demaria

Fotos: Peter Müller




Hinten v.l.: Kilian Kamm, Julius Kamm, Martina Scuritti, Emma Bretting, Sofia Scuritti.

Vorne: Sara Scuritti und Leopold Kamm.

Januar 2024

Geschwister Kamm und Scuritti Kreismeister in Crosslauf

Erfolgreicher Auftritt für die jungen TSH‘ler bei den Kreis- und mittelfränkischen Crosslauf Meisterschaften in Eckental am 14.1.2024. Die kleine Nachwuchsdelegation hat sich von den frostigen Temperaturen nicht erschrecken lassen und belegte in den verschiedenen Kategorien mehrere Podestplätze. 

 

Der erste Tagessieg kam in der Kategorie M10 mit Kilian Kamm, welcher nochmal seine Läuferqualitäten zeigen konnte und damit Kreismeister wurde.

In der gleichen Altersklasse zwischen den Mädchen souveräner Sieg und Kreismeistertitel über die 1360m für Sofia Scuritti, die damit den Sieg von vergangenem Jahr wiederholte. Der zweite Podestplatz ging ebenso an den TSH mit Emma Bretting.

Für die Wettkampfklasse U14 war der Lauf über die 1880m sowohl als Kreismeistermeisterschaft als auch als mittelfränkische Meisterschaft gültig. Kreismeister wurden hier mit einem sehr starkem und mutigem Lauf Martina Scuritti und Julius Kamm. Beide belegten mit ihrer soliden Leistung in der mittelfränkischen Wertung den dritten Podestplatz.

Die kleinere Geschwistern Sara Scuritti und Leopold Kamm belegten je den 4. und den 5. Platz in dem Bambinilauf.

Respekt für diese eindrucksvollen Leistungen! 



Maryna Kovtunova und Trainer Peter Müller

Januar 2024

Perfekter Saisonbeginn für Maryna Kovtunova

Gleich im ersten Wettkampf des Jahres schaffte Maryna Kovtunova von der TS Herzogenaurach 1861 die Qualifikation für die U20 WM Ende August in Lima / Peru. Damit hat sich die weite Anreise nach Gütersloh zum 19. Internationalen Sparkassen Hochsprungmeeting vollauf gelohnt.

 

In einem hochklassigen und äußerst spannenden Wettkampf übersprang sie 1,82m, womit sie ihre persönliche Hallenbestmarke um satte zehn Zentimeter steigerte. Damit holte sie sich den Sieg vor Joanna Hermann, der letztjährigen Deutschen Meisterin und Bronzemedaillengewinnerin der U18 EM in Israel, die diese Höhe auch meistern konnte, aber erst im zweiten Versuch, wohingegen Kovtunova bereits im ersten erfolgreich war. Die gerade 17 Jahre alt gewordene Ukrainerin stieß im Frühjahr 2023 zur TSH und trainiert seit letztem September bei Coach Peter Müller. Er durfte sich mit seiner jungen und sehr ehrgeizigen Athletin über diesen tollen Einstieg freuen.

Text + Foto: Peter Müller


Sonnen-ApothekeBrauerei HofmannGaststätte TurnerheimPrint Line

Hauptsponsor

Premiumsponsor

Termine

24.02.2024 17:00

Basketball Doppelheimspieltag Long- und Shorthorns

Halle Gymnasium

25.02.2024 16:00

HANDBALL Heimspiel Damen 1

Halle Gymnasium

01.03.2024 00:05

37. PUMA Herzoman Triathlon - Start Anmeldung

02.03.2024 14:00

SPORTABZEICHEN - Urkunden - Verleihung

TS Gaststätte

03.03.2024 14:00

HANDBALL Heimspiel Herren 1

Halle Gymnasium

09.03.2024 19:30

Basketball Heimspiel Longhorns

Halle Gymnasium

10.03.2024 14:00

HANDBALL Heimspiel Damen 1

Halle Gymnasium

16.03.2024 17:00

Basketball Doppelheimspieltag Long- und Shorthorns

Halle Gymnasium

17.03.2024 16:00

HANDBALL Heimspiel Herren 1

Halle Gymnasium

21.03.2024 19:30

Gesund und Fit - Jahreshauptversammlung

Vereinszimmer

23.03.2024 14:00

HANDBALL Heimspiel Damen 1

Halle Gymnasium

14.04.2024 16:00

HANDBALL Heimspiel Herren 1

Halle Gymnasium

15.04.2024 19:00

TSH Jahreshauptversammlung

TSH Saal

21.04.2024 09:00

Leichtathletik Kinder Hallensportfest

Halle Gymnasium

24.04.2024 18:30

LEICHTATHLETIK - Saisonstart JMZK

TSH Sportplatz

01.05.2024 14:00

3. HerzoRunKids

TSH Sportplatz

07.05.2024 17:30

Start Sportabzeichen

TSH Sportplatz

08.06.2024 14:00

KNAXIADE

TSH Sportplatz

09.06.2024 09:00

6.HerzoRun

TSH Sportplatz

23.06.2024 09:00

Leichtathletik Wettkampf

TSH Sportplatz

30.06.2024 09:00

37. PUMA Herzoman Triathlon in Herzogenaurach

TSH Sportplatz

29.07.2024 10:00

Kids Fun-Sport-Tage 29.-31.Juli 2024

TSH Sportplatz

21.09.2024 09:00

Leichtathletik - 26. Jedermann/-frau Zehnkampf

TSH Sportplatz

20.10.2024 09:00

LAUFSPORT mit dem 1.HerzoTrail

Dohnwald

Jetzt Online: 8

Heute Online: 891

Gestern Online: 1039

Diesen Monat: 29056

Letzter Monat: 32729

Total: 1673499

Geschäftsstelle

TSH Geschäftsstelle

Adalbert-Stifter-Str. 50

91074 Herzogenaurach

Tel. 09132/1054

info@tsherzogenaurach.de


Geschäftszeiten:
Mo-Do 9-12h und 16-18h