• +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++
  • +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++
  • +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++
  • +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++
  • +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++
  • +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++
  • +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++
  • +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++
  • +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++
  • +++ 04.09.2021: ab 2.9.2021: aktuell gilt 3 G Regel indoor, Maskenpflicht indoor, 1,5;m Mindestabstand indoor und outdoor +++

TSH Herzsportgruppe wieder auf Tour


Im August absolvierte die Herzsportgruppe der Turnerschaft Herzogenaurach 1861 nach der Coronapause im letzten Jahr ihren traditionellen Aktivtag mit Anhang im nahegelegenen geschichtsträchtigen Forchheim. Unter sachkundiger Führung von Roland Garcon (Stadtführer von Forchheim) stieg man zunächst auf den Kellerwald, wo jährlich das bekannte „Annafest“ stattfindet. Der Kellerwald diente früher als Sandsteinabbaugebiet. Heute wird er von vielen Kellern unterhalten. Einige sind heute noch zugänglich und so konnte der Weiss-Tauben Keller besichtigt werden. Am Ende der Wanderung gab es einen herrlichen Blick auf Forchheim mit Schloss und Kirche.

Zum Mittagessen gings in die Forchheimer Innenstadt ins Stadtlokal.

Anschließend hatte der Statdführer viele Geschichten über die Altstadt von Forchheim zu erzählen. Er zeigte und erklärte die Stadtgeschichte. Besonders beeindruckend war die Vielfalt der Stadthäuser. Viele wurden im Fachwerkbau hergestellt, etwas betuchtere Bürger verkleideten die Außenfassaden mit Sandstein. Leider war das bekannte Rathaus eingerüstet.

Beeindruckend die ebenfalls mit Sandstein erbaute Festungsanlage, die sogar dem 30ig-järigen Krieg standhielt.

Die Tour fand bei Kaffee und Kuchen ihren Ausklang.

Herzlichen Dank für die Ausarbeitung und Durchführung an Sportlehrer Peter Müller und an Roland Garcon für die sachkundige und interessante Keller u. Stadtführung.

Herzlichen Dank der Stadt Apotheke von Herzogenaurach für die Übernahme der Kosten für die Stadtführung.


Jürgen Nebl -  Mitglied der Herzsportgruppe


Herzo WerkeBSG SchaefflerStadt HerzogenaurachPuma

Hauptsponsor

Premiumsponsor

Termine

18.09.2021 10:24

JM/F Zehnkampf

TSH Sportplatz

18.09.2021 13:00

Impfen im TS Saal

TS Saal

19.09.2021 10:24

JM/F Zehnkampf

TSH Sportplatz

24.09.2021 15:00

Sichtung Leistungsturnen

Halle Gymnasium

28.09.2021 20:00

Jahreshauptversammlung

TS Saal

25.06.2022 08:36

Handballturnier

TSH Sportplatz

10.09.2022 14:30

Aufbau HerzoRun

TSH Sportplatz

11.09.2022 07:59

HerzoRun

TSH Sportplatz

Jetzt Online: 12

Heute Online: 16

Gestern Online: 1173

Diesen Monat: 14902

Letzter Monat: 25334

Total: 866084